09.12.2017 - Das war der 4. RuM

Winterwetter beim 4. RuM - Patrick Kaczynski erneut siegreich

 

Am 09.12.2017 standen um 11:00 Uhr 55 Unentwegte an der Startlinie, um den vorhergesagten, widrigen Witterungsbedingungen beim 4. Rubbenbruchsee Marathon zu trotzen. Die Vorhersagen bewahrheiteten sich nicht. Es herrschten fast optimale Bedingungen, bei um die 3 Grad und teilweise schönem Sonnenschein. Erst ab 15:00 Uhr bekamen Läufer und Crewmitglieder die Unwägbarkeiten eines Laufes im Dezember, mit einsetzendem Regen, zu spüren, was der Stimmung aber nicht abträglich war.

Es siegte, mal wieder deutlich, Patrick Kaczynski aus Hamburg in 2:56 Stunden, vor Dominik Salewsky aus Osnabrück und Frederic Böhm aus Bremen (Gymnasium Horn Bremen).
Bei den Frauen konnte Sylke Kuhn aus Kassel (100 Marathon Club) nach ihrem 2. Platz im Vorjahr diesmal den 1. Platz belegen. Den 2. Platz belegte die stets gut gelaunte Gabi Schumacher aus Vechta (Lions) vor Maria Rolfes aus Lohne (LT Waldschleicher Lohne/TEA/100MC).

Besonders bemerkenswert ist weiterhin, dass es für Patrick schon der 17. Marathon in diesem Jahr war, wobei er gleich 13x unter 3 Stunden bleiben konnte. Für Sylke war es, auch fast unglaublich, dagegen schon der 99. Marathon in diesem Jahr. Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!

 

siegerehrung2017

 

Besonderen Dank gebührt auch in diesem Jahr wieder unseren Crewmitgliedern Lotta und Leonie (Zeitnahme), sowie Dori, Martina, Michel und Schmaggi.

Auf Wiedersehen am 08.12.2018 beim 5. RuM!

Liebe Grüße, Michael

01.12.2017 - Letzte Infos zum 4. RuM

Hier sind die letzten Infos zum 4. RuM 2017

Startplatzvergabe
Auch in diesem Jahr konnten leider nicht alle Wünsche nach einem Startplatz erfüllt werden. Glückwunsch an diejenigen, die es mit etwas Glück dann doch noch auf den letzten Drücker geschafft haben. 

Startnummern
gibt es vermutlich ab 9:30 Uhr im Start- und Zielbereich vor dem Café-Restaurant am Rubbenbruchsee.

Frühstück und mehr
Zum 4. RuM wird das Café-Restaurant am Rubbenbruchsee, als besonderes Angebot, das Folgende anbieten:

Marathon-Frühstück:    
          - Einen Becher Café oder Cappuccino "to go" und ein belegtes Brötchen für 5,50 €

Marathon-Imbiss ab 12:00 Uhr:
          - Grünkohlsuppe für 4,90 €
          - Pasta und Weizenbier für 9,90 €                  

Startzeit
Pünktlich um 11:00 Uhr. Solltet Ihr Euch durch unvorhergesehene Ereignisse oder Umwelteinflüsse verspäten, bitte nicht hektisch werden. In einem solchen Fall habt Ihr zu jeder Viertelstunde die Möglichkeit eines Nachstartes.

Gepäckaufbewahrung
Einen offiziellen Gepäckaufbewahrungsservice gibt es nicht. Allerdings könnt Ihr Eure Sachen gerne in einen der aufgebauten Pavillions legen. Dort sollte zwar nichts wegkommen, aber eine Haftung kann natürlich nicht übernommen werden.

Zielschluss
Auch wenn Ihr einen schlechten Tag habt und es nicht innerhalb der fünf Stunden schafft, müsst Ihr nicht hektisch werden oder aufgeben.
Wer die 9 Runden absolviert, ist "Finisher". Seid aber nicht böse, wenn wir ab 16:15 Uhr langsam anfangen die Zelte abzubauen, da es dann auch schon langsam dunkel wird. Es wird aber auf alle Fälle auf den letzten Teilnehmer gewartet.

Rundenzählung / Zeiterfassung
Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine halbautomatische Zeit- und Rundenerfassung. D.h., Eure Startnummer wird, beim Überschreiten der imaginären Ziellinie (am "Zielfahrrad"), manuell in einen Computer eingetippert, wodurch die Runde gezählt und die Zeit erfasst wird.
Damit das vernünftig klappt sind die Startnummern, zumindest beim Vorbeilaufen an der Zeitnahme bzw. am Zielfahrrad, unbedingt so zu tragen, dass sie von vorne gut sichtbar sind! Im letzten Jahr gab es einige Kandidaten, die sich nicht daran gehalten haben, was dann nur unnötig Stress beim Zeitnehmerteam erzeugt hat.

Wenn zwei Teilnehmer gleichzeitig über die "Linie" laufen, kann es vorkommen, dass deren Zeiten unterschiedlich sind. Das liegt daran, dass man pro Sekunde nur eine Nummer eingeben kann. In einem solchen Fall wird nach Möglichkeit versucht, das manuell zu korrigieren. Wenn das aus irgendwelchen Gründen nicht gemacht wurde, so habt Ihr die Möglichkeit, das nachträglich ändern zu lassen. 

Getränkeausgabe 
Wenn Ihr Euren Becher am Getränkestand zurücklasst und der lieben Crew sagt, was Ihr in der nächsten Runde trinken wollt, wird versucht, das entsprechend einzurichten.

Becher
Euren Becher dürft Ihr nach dem Lauf gerne als Andenken mitnehmen. 
Wenn Ihr den Becher nicht benötigt, lasst ihn da. Er wird dann im nächsten Jahr wiederverwendet. 
Wenn Ihr ihn mitnehmt und regelmäßig benutzt, ist es schlau, den Becher nicht zu heiß in der Spülmaschine oder noch besser mit der Hand zu waschen, denn dann sieht er länger schön aus.

Glühwein
Auch in diesem Jahr wird es wieder heißen Glühwein geben, ggf. mit einem Schuss RuM. Gerne können sich auch Freunde und Angehörige kostenlos bedienen. Wird ein Becher benötigt, kann dieser für einen Euro erworben werden. 

Parken
Bitte parkt nicht auf dem Privatparkplatz des Café-Restaurants.
An der Zufahrtsstraße, vor dem folgenden Schild, sollten ausreichend viele Parkmöglichkeiten vorhanden sein.

Wurzelpfad
Den folgenden Kratzer habe ich mir 2014 beim Training auf dem 500 m langen Trailstück am Ende der Zusatzschleife zugezogen.
Das Stück ist zwar nicht schwierig, gleichwohl gibt es dort aber ein paar fiese Wurzeln, die nur darauf warten, Euch auf den letzten Runden zum Stolpern zu bringen. 
Seid also vorsichtig, dass Euch das nicht passiert, denn das sieht hässlich aus.
knie

Fotos
Bitte vergesst nicht, Euch nach dem Lauf für die "Siegergalerie" fotografieren zu lassen.

Ergebnisse
Nach dem Lauf werde ich versuchen, die Ergebnisse, Urkunden und Fotos zeitnah, im Laufe des Sonntags, auf rubbenbruchseemarathon.de zu veröffentlichen.

5. RuM
Es gibt mindestens noch einen RuM.
Der 5. RuM ist am 08.12.2018.
Der Anmeldecounddown ist schon auf rubbenbruchseemarathon.de zu finden.
Es wird wieder keine Warteliste geben, da sich das Verfahren aus diesem Jahr bewährt hat.

Bis zum 09.,
Michael

 

25.11.2017 - Nur noch 2 Wochen!

Nur noch 2 Wochen!
Nach ein paar RuM-Runden am heutigen Nachmittag kann ich nur sagen, die Strecke ist gut eingelaufen und in einer top Verfassung.
Wer jetzt schon sicher weiß, dass er am 9. nicht starten kann, möge sich bitte noch abmelden, sodass evtl. noch ein anderer die Möglichkeit zum Start bekommt.

news20171125a  news20171125b news20171125c

 

06.01.2017 - Teilnehmerlimit erreicht

Das Teilnehmerlimit von 64 für den 4. RuM ist erreicht.
In diesem Jahr gibt es keine Warteliste.

Sollte im Laufe des Jahres wieder ein Startplatz frei werden, wird das Anmeldeformular kurzfristig, ohne Vorankündigung, wieder freigeschaltet.

 

20.12.2016 - Spende

140 Euro wurden an den Kinderschutzbund Osnabrück überwiesen.

 

18.12.2016 - Übersicht aller Ergebnisse

Die Liste mit der Übersicht aller Ergebnisse ist nun auch sortierbar.

 

15.10.2016 - Freischaltung des Anmeldeformulars

Aufgrund der hohen Nachfrage wurde gestern Abend das Anmeldeformular nochmal freigeschaltet. Nach einer Stunde waren 10 zusätzliche Startplätze an Läufer aus der Infomailliste vergeben.
Herzlichen Glückwünsch an alle, die es doch noch geschafft haben einen Startplatz beim 3. RuM zu ergattern.

 

24.01.2016 - Teilnehmerlimit erreicht

Das Teilnehmerlimit für den 3. RuM am 10.12.2016 ist erreicht.

In diesem Jahr gibt es keine Warteliste. Sobald ein Platz frei wird, wird das Anmeldeformular kurzfristig wieder freigeschaltet.
Du hast auch die Möglichkeit, Dich in die Infomail-Liste für den 3. RuM einzutragen. Dann wirst Du benachrichtigt, wenn das Anmeldeformular freigeschaltet wurde.

 

30.12.2015 - Spende

120 Euro wurden an die Osnabrücker Kindertafel überwiesen.
Vielen Dank an alle Teilnehmer, Helfer und Unterstützer!

 

07.12.2015 - Letzte Infos zum 2. RuM

Hallo liebe Teilnehmer, Interessenten und Unterstützer des Rubbenbruchsee Marathon,
in wenigen Tagen ist der Start zum 2. RuM.
Hier noch einige Infos:

Warteliste
In den letzten Tagen konnte noch einigen Teilnehmern auf der Warteliste "geholfen" werden.
Diejenigen, die in diesem Jahr nicht mitlaufen konnten, können sich schon den 3.1.2016 vormerken.
Voraussichtlich ab 0:00 Uhr wird die Anmeldung zum 3. RuM freigeschaltet.

Startnummern
gibt es ab 9:30 Uhr im Start- und Zielbereich vor dem Café-Restaurant am Rubbenbruchsee.
In diesem Jahr versuchen wir eine halbautomatische Zeit- und Rundenerfassung. D.h. Eure Startnummer wird beim Überschreiten der Ziellinie manuell in einen Computer eingetippert, wodurch die Runde gezählt und die Zeit erfasst wird.
Deshalb sind die Startnummern unbedingt so zu tragen, dass sie beim Überlaufen der Ziellinie von vorne sichtbar sind!

Startzeit
Pünktlich um 11:00 Uhr. Solltet Ihr Euch durch unvorhergesehene Ereignisse verspäten, bitte nicht hektisch zu werden. In einem solchen Fall besteht ausnahmsweise die Möglichkeit eines Nachstartes.

Parken
Bitte parkt nicht auf dem Privatparkplatz des Café-Restaurants.
An der Zufahrtsstraße, vor dem folgenden Schild, sollten ausreichend viele Parkmöglichkeiten vorhanden sein.

Wurzelpfad
Den folgenden Kratzer habe ich mir im letzten Jahr beim Training auf dem 500 m langen Trailstück am Ende der Zusatzschleife zugezogen.
Seid also vorsichtig, dass Euch das nicht passiert, denn das sieht hässlich aus.
knie

Ärztliche Versorgung
Entgegen der Ankündigung in der Ausschreibung, dass es keine ärztliche Versorgung geben wird, wird auch in diesem Jahr wieder ein Arzt ("Peter mit dem Notfallkoffer") vor Ort sein.

Getränkeausgabe
Wenn Ihr Euren Becher am Getränkestand zurücklasst und der lieben Crew sagt was Ihr in der nächsten Runde trinken wollt, wird versucht, das entsprechend einzurichten. Sonderwünsche, wie z.B. "halb Iso, halb Cola, mit einem Schuss Malzbier, geschüttelt aber nicht gerührt, können dabei vermutlich leider nicht berücksichtigt werden.
Nach der Nutzung könnt Ihr Euren Becher am Getränkestand zurücklassen oder einem Crewmitglied geben, der den Becher dann in die Becherhalterung zurückstellen wird.
Euren Becher dürft Ihr nach dem Lauf gerne als Andenken mitnehmen. Wenn Ihr den Becher nicht benötigt, lasst ihn da. Er wird dann im nächsten Jahr wiederverwendet.

Fotos
Bitte vergesst nicht, Euch nach dem Lauf für die Fotogalerie fotografieren zu lassen.

Ergebnisse
Nach dem Lauf werde ich versuchen, die Ergebnisse, Urkunden und Fotos zeitnah auf rubbenbruchseemarathon.de zu veröffentlichen.

Sammlung von Sportutensilien
Am 2. RuM wird auch Wolfgang Bernath teilnehmen, der einen Laufbericht für Marathon4you.de verfassen wird.
Hiermit möchte ich gerne die folgende Info von Ihm an Euch weiter geben:

"Wie einige von Euch wissen, unterstütze ich seit vielen Jahren bitterarme Kenianer und arbeite dazu mit meinem Freund, dem blinden mehrfachen Paralympicssieger Henry Wanyoike zusammen (http://www.bernath.info/html/keniahilfe.html). Aktuell plant er die nächste Hilfslieferung nach Nairobi, für die hauptsächlich noch brauchbare Sportutensilien gesammelt werden. Diese kommen denen zugute, die unter selbst für kenianische Verhältnisse unsäglich schlechten Bedingungen hart trainieren in der vagen Hoffnung auf einen bezahlten Start im Ausland. Mit dem Preisgeld können sie dann Vieh und Land kaufen und sich so eine Existenz aufbauen. Es hapert selbst am Nötigsten, daher werden (in der Reihenfolge der Wichtigkeit) gebraucht: Laufschuhe, Tights in allen Längen (auch mit kaputtem Knie, die werden umgenäht) und (Lauf)uhren. Aber auch alles andere ist willkommen (Trainingsanzüge, Jacken, Fleecepullis, Unterwäsche, Lauf-BHs, ...). Was ist noch brauchbar? Brauchbar ist das, was Ihr einem Bedürftigen persönlich übergeben würdet, ohne Euch schämen zu müssen. Damit sich die Sache lohnt, sollten Laufschuhe noch über mindestens 50% Restprofil verfügen. Bitte bringt die Sachen zum Lauf mit. Herzlichen Dank!"

 

Also bis Samstag,
Michael

 

16.06.2015 - RuM Becher

Auch in diesem Jahr werden die Getränke wieder in Mehrweg-Kunststoffbechern gereicht.
Neu ist das einzigartige, spezielle RuM-Design.

Wer möchte, darf diesen Becher nach dem Lauf gerne als Andenken mit nach Hause nehmen.

RuM Becher

 

 

01.02.2015 - Teilnehmerlimit erreicht

Schon vier Wochen nach Anmeldestart und 10 ½ Monate vor dem Start des 2. RuM, ist das Teilnehmerlimit erreicht!
Wer jetzt noch einen Startplatz haben möchte, muss leider warten bis ein Startplatz zurückgegeben wird.

Oder Ihr meldet Euch beim PUM an. Dort wird unter allen Finishern noch ein Startplatz verlost.

 

26.12.2014 - Geschenk

Das beste Geschenk gibt es manchmal erst nach Weihnachten:
Der nächste RuM findet am 12.12.15 statt.
Eine Anmeldung ist ab dem 2.1. möglich.

 

21.12.2014 - Spende

Der Überschuss aus dem 1. RuM (303 €) wurde an den ambulanten Kinderhospizdienst in Osnabrück überwiesen.
Vielen Dank an alle Unterstützer, Helfer und Teilnehmer.

 

07.12.2014 - Letzte Infos zum 1. RuM

Liebe Teilnehmer des 1. Rubbenbruchsee Marathon (RuM) in Osnabrück.
Teilweise habt Ihr ja nun schon über ein halbes Jahr auf Euren Saisonhöhepunkt hin trainiert. Nun ist es endlich bald soweit.
Hier die letzten Infos vor dem Start:

Startnummern
Die gibt es frühestens ab 9:30 Uhr und bis kurz vor dem Start um 11:00 Uhr.
Die Startnummern sind unbedingt so zu tragen, dass sie von vorne jederzeit sichtbar sind!

Wurzelpfad
Bitte seid vorsichtig wenn Ihr das 500 m lange Trailstück am Ende der Zusatzschleife lauft. Es sieht zwar einfach aus, aber einige Wurzeln sind evtl. von Blättern bedeckt und wenn Ihr nach ein paar Runden die Füße nicht mehr so schnell hoch gehievt bekommt, könnte Euch dort, wie mir neulich, das hier passieren:

Das wäre nicht so schön. (Aber natürlich auch kein Grund nicht zu finishen!)

Getränkeausgabe
Euren Becher könnt Ihr am Getränkestand zurücklassen. Dieser wird dann von der Crew in die Becherhalterung, die uns freundlicherweise vom PUM zur Verfügung gestellt wurde, zurückgestellt.
Wenn Ihr nach einer Runde schon wisst was Ihr nach der nächsten Runde trinken wollt, sagt es den lieben Crewmitgliedern. Die werden dann nach Möglichkeit schon vorab den Becher entsprechend füllen und Ihr verliert so beim nächsten Mal weniger Zeit. Wenn Ihr es aber nicht eilig habt und ein Schwätzchen halten wollt, ist es auch ok.

Auszeichnungen
Es wird nun doch zusätzliche Auszeichnungen für die Plätze 1-3 in den Kategorien m/w geben.
Also hurtig voran! Jedenfalls für alle, die sich etwas ausrechnen können.
Schön wäre es dann natürlich, wenn mindestens diejenigen, die die Plätze 1-3 belegen, zur kurzen Ehrung zwischen 15:00 Uhr und 16:00 Uhr noch anwesend sind.

Ergebnisse
Die Ergebnisse, Urkunden und einige Fotos werden vermutlich im Laufe des Sonntags abrufbar sein.
Sukzessive dann evtl. weitere Updates im Laufe der folgenden Woche.
Wer am Morgen des 13. nicht erscheint, weil z.B. das Wetter doch nicht so schön ist, wird mit DNS in die Ergebnisliste aufgenommen.
Wer das Ziel nicht erreicht (nach 9 Runden!), wird unerbittlich mit DNF in die Ergebnisliste aufgenommen. (Und das will doch keiner! Oder?)

 Dann wünsche ich Euch jetzt schon mal viel Spaß,

Michael

 

23.11.2014 - Auszeichnungen

Um die Wichtigkeit des bevorstehenden Ereignisses zu unterstreichen und um Euch ein wenig anzuspornen, wird es nun doch für die jeweils drei Erstplatzierten m/w Pokale geben.

 

14.10.2014 - Der 1. RuM ist ausgebucht

Der 1. RuM ist ausgebucht. Die zusätzlichen 10 und definitiv letzten Startplätze wurden an die zehn "Schnellsten" verteilt (s. News vom 06.10.). Es sind nun leider keine weiteren Anmeldungen mehr möglich. (Es sei denn, jemand gibt seinen Startplatz zurück.)

 

06.10.2014 - Vergabeverfahren für die letzten Startplätze

Um die Vergabe der 10 letzten Plätze möglichst gerecht zu gestalten, wird es das folgende Verfahren geben:
 
1. Am Montag, den 13.10. um Punkt 21:00 Uhr, können sich alle Anmelder, die bis dahin auf der Warteliste stehen, erneut mit dem Status "Nachrücker" anmelden.
Es reicht dabei die Eingabe des Namens und der Email, so wie sie schon bei der 1. Anmeldung angegeben wurde.
Die Schnellsten erhalten dann noch einen der begehrten Startplätze und damit die Chance, sich am 13.12. zu quälen.
 
 2. Ob Du unter den zehn Glücklichen bist, kannst Du danach sofort über den Button  überprüfen. Achtung: Ggf. stehen dort mehr als 10 Personen. Nur wenn Du unter den ersten zehn bist kannst Du teilnehmen und bekommst von mir eine Mail mit den Kontoinformationen.
 
3. Viel Glück!
 

25.09.2014 - Teilnehmerlimit auf 60 Teilnehmer erhöht

Da ich möglichst vielen Läufern die Gelegenheit zu einem Start geben möchte, habe ich das Teilnehmerlimit auf 60 erhöht. Jeder, der auf der Warteliste steht, hat also noch eine kleine Chance auf Teilnahme. Die Vergabe und Benachrichtigung erfolgt Mitte Oktober.
 

22.07.2014 - Teilnehmerlimit erreicht

Das Teilnehmerlimit ist erreicht. Anmeldungen (auf die Warteliste) sind aber weiterhin möglich. Dann wirst Du informiert, wenn Startplätze frei werden oder wenn es irgendwann einen weiteren Rubbenbruchsee Marathon gibt.
 

11.05.2014 - Überweisung Startgebühr

Wer sich seinen Startplatz sichern möchte, sollte nun bald die Startgebühr überweisen. Bei 50 Teilnehmern erfolgt die automatische Änderung des Status von Interessent auf Warteliste. Ein Startplatz kann dann nicht mehr garantiert werden.
 

14.04.2014 - Überweisung der Startgebühr ist nun möglich

Schon 23 Interessenten. Eine Überweisung der Startgebühr ist nun möglich.
 

06.04.2014 - Teilnehmerzahlen +

Schon nach einer guten Woche fehlen nur noch ein paar Anmeldungen bis zur Mindestteilnehmerzahl.
Bitte weiter so ...
 

29.03.2014 - Foto für die Teilnehmerliste

Wer noch ein Foto für die Teilnehmerliste nachreichen möchte, kann es nun auch über das Kontaktformular nachträglich senden.
 

Go to top